RKW investiert in die Zukunft mit breitem Sortiment an nachhaltigen Folien und Vliesstoffen

RKW auf der IDEA in Miami/USA, 25.-28. März 2019, Stand 1106

Frankenthal, 08. März 2019 - Auf der Messe IDEA in Miami/USA präsentiert RKW Folien und Vliesstoffe aus seinem umfassenden Produktportfolio. Ein weiterer Fokus ist die Investition des Unternehmens in seinen Standort in Franklin/Kentucky.

RKW zeigt sein umfangreiches Portfolio an Folien, Vliesstoffen und Komponenten für absorbierende Hygieneprodukte auf der IDEA 2019 in Miami/Florida. Im Fokus stehen HyCare® und HyFol®. Von ultraleichten, mehrfarbig bedruckten atmungsaktiven Backsheets für Babywindeln bis zu den dünnsten Folienlösungen für Damenhygiene und Erwachseneninkontinenz: RKW bietet sowohl Original-Topsheets als auch Komponenten. Innovative Lösungen für Feuchttücher runden das Sortiment ab.

Während der dreitägigen Veranstaltung steht am RKW-Messestand ein internationales Team aus Experten bereit. Kunden und Besucher können ihre Anforderungen besprechen und die weiteren Marken der RKW-Gruppe entdecken.

Wie RKW bereits am 15. Februar bekanntgab, investiert das Unternehmen 18,8 Millionen US-Dollar in seinen nordamerikanischen Produktionsstandort in Franklin/Kentucky. Die Investition dient der Erweiterung des Werks und wird 30 neue Vollzeitarbeitsplätze schaffen.

Die Erweiterungspläne für den nordamerikanischen Standort umfassen den Bau einer neuen ca. 2.800 m² großen Produktions- und Lagerhalle sowie Investitionen in neue, hochmoderne Anlagen. Damit soll der geplante Wachstumskurs in den Märkten Hygiene- und technische Folien unterstützt werden.

"Unser Geschäft in Nordamerika wächst schnell. Wir reagieren auf neuen Bedarf und Herausforderungen im Markt", sagt Klaus Hering, VP Sales and Business Development Hygiene & Industrial. "Als Teil unserer globalen Expansion tätigen wir diese bedeutende Investition, um das Wachstum unseres Geschäfts in Amerika voranzutreiben und die Qualität und den Service zu bieten, den unsere Kunden von einem Top-Anbieter erwarten."

Patricia Featherstone, Director Marketing & Communications Hygiene & Industrial, kommentiert: "RKW ist stolz auf ihre Erfolgsbilanz und Ruf als zuverlässiger internationaler Geschäftspartner. Auf der IDEA 2019 wollen wir Kontakte zu neuen Kunden knüpfen und diese in der Zukunft zu erfolgreichen und nachhaltigen Partnerschaften ausbauen."

Besuchen Sie das RKW-Team auf der IDEA 2019 am Stand 1106.

Weitere Informationen zu RKW finden Sie unter: www.rkw-group.com.

Die RKW-Gruppe

Die RKW-Gruppe ist ein unabhängiges Familienunternehmen mit Hauptsitz in Frankenthal (Deutschland) und gehört zu den weltweit führenden Herstellern von exzellenten Folienlösungen. RKW ist Marktführer in den Bereichen Hygiene- und Agrarfolien, Folien für die Getränkeindustrie und Verpackungen für pulvrige Güter. Weiterhin liefert das Unternehmen Folien und Vliesstoffe für Medizinanwendungen, für die chemische und weiterverarbeitende Industrie sowie für den Bausektor. Die nachhaltigen Kunststofffolien der RKW-Gruppe ermöglichen es ihren Kunden, das tägliche Leben von Verbrauchern weltweit zu verbessern.

Im Geschäftsjahr 2018 erzielte RKW einen Gesamtumsatz von 878 Millionen Euro. Rund 3.000 Mitarbeiter an weltweit 20 RKW-Standorten verarbeiten jährlich 367.000 Tonnen Kunststoffe. Gemäß dem Firmenslogan "When excellence matters" setzt das 1957 gegründete Unternehmen dabei auf herausragende Leistungen in Qualität und Service. Respekt und Zuverlässigkeit sind die Kernwerte von RKW und bilden die Basis des Unternehmenserfolgs.

Presse-Kontakt

RKW ACE SA.
Patricia Featherstone
Director Marketing & Communications Hygiene & Industrial
Rue de Renory, 499
B-4031 Angleur / Belgien
T +32 4 349 86 65
patricia.featherstone@rkw-group.com