RKW investiert Millionenbetrag in Division Agriculture

RKW optimiert Produktportfolio im Bereich Agrarfolien und ‑netze

Frankenthal, 2. August 2017 - Die RKW Gruppe, einer der führenden europäischen Hersteller für die Landwirtschaft und den Gartenbau, investiert einen zweistelligen Milli­onenbetrag in den Bereich Agrarfolien und -netze, um die technische Infrastruktur und die Extrusionskapazitäten weiter auszubauen. Damit optimiert das Unternehmen sein nach­haltiges und international ausgerichtetes Produktportfolio im Bereich Agriculture. RKWs Lösungen unterstützen Landwirte darin, Silage sowie Stroh- und Heuballen bei der Ernte effizient einzubringen und sicher zu lagern.

Mit der Investition stärkt das Unternehmen zwei Standorte: Die Werke in Michelstadt (Deutsch­land) und Hoogstraten (Belgien) baut RKW derzeit gemäß seiner Unternehmensstrategie zu Agrar-Kompetenzzentren aus. Sie spezialisieren sich auf Produkte, die Kunden in der Agrarwirt­schaft einen besonders hohen Mehrwert bieten. Dazu zählen Silagefolien und -schläuche, Rundballennetze sowie Gewächshausfolien. Für diese Lösungen bauen die beiden Standorte eine besondere Expertise auf.

"Agrarfolien und Netze sind wichtige Produkte in RKWs gesamten Produktportfolio und wir haben uns zum Ziel gesetzt diesen Geschäftsbereich weltweit weiter auszubauen. Dieses Multi-Millioneninvestment zeigt einen weiteren Meilenstein für dieses globale Wachstum. Wir fokus­sieren uns auf die Produkte, die unseren Kunden den höchsten Mehrwert bieten", erklärt Paul Leenders, Vice President Sales & Marketing der Division Agriculture. "Als Kompetenzzentren für Agrarprodukte werden Michelstadt und Hoogstraten unsere Lösungen weiter entwickeln und die Marktführerschaft von RKW im Bereich Agrarfolien und -netze ausbauen. Künftig möchten wir unsere Kunden auch in internationalen Wachstumsmärkten noch besser unterstützen."

Eine weitere strategische Maßnahme ist die derzeitige Neuordnung des Agrar-Portfolios im Bereich der Silagefolien. Die neuen, übersichtlichen und marktorientierten Produktgruppen decken die ganze Bandbreite an Anforderungen ab - je nachdem, ob Kunden eine kostengünstige oder eine besonders zeitsparende Lösung benötigen oder ob sie höchste Silagequalität erzielen möchten. RKW wird das neue Silage-Portfolio erstmals im Herbst 2017 vorstellen.

Weitere Informationen zu RKW finden Sie unter: www.rkw-group.com.

Die RKW-Gruppe

Die RKW-Gruppe ist ein unabhängiges Familienunternehmen mit Hauptsitz in Frankenthal (Deutschland) und gehört zu den weltweit führenden Herstellern von exzellenten Folienlösungen. RKW ist Marktführer in den Bereichen Hygiene- und Agrarfolien, Folien für die Getränkeindustrie und Verpackungen für pulvrige Güter. Weiterhin liefert das Unternehmen Folien und Vliesstoffe für Medizinanwendungen, für die chemische und weiterverarbeitende Industrie sowie für den Bausektor. Die nachhaltigen Kunststofffolien der RKW-Gruppe ermöglichen es ihren Kunden, das tägliche Leben von Verbrauchern weltweit zu verbessern.

Im Geschäftsjahr 2016 erzielte RKW einen Gesamtumsatz von 902 Millionen Euro. Rund 3.000 Mitarbeiter an weltweit über 20 RKW-Standorten verarbeiten jährlich 380.000 Tonnen Kunststoffe. Gemäß dem Firmenslogan "When excellence matters" setzt das 1957 gegründete Unternehmen dabei auf herausragende Leistungen in Qualität und Service. Respekt und Zuverlässigkeit sind die Kernwerte von RKW und bilden die Basis des Unternehmenserfolgs.

Presse-Kontakt

RKW Agri GmbH & Co.KG
Marion Link
Head of Marketing & Communications Agriculture
Rossbacher Weg 5
64720 Michelstadt/ Germany
T +49-(0)-6061-77-278
marion.link@rkw-group.com