RKW Nordhorn, Deutschland

Europa und die Welt sind die Zieladressen für die an diesem Standort produzierten Folien. Sie werden zu anspruchsvollen Hygieneartikeln weiter verarbeitet oder als moderne und flexible Verpackungsfolie in unterschiedlichsten industriellen Anwendungen eingesetzt.

Der Standort Nordhorn, der 1978 gegründet wurde und seit 2002 zur RKW-Gruppe gehört, liegt im Landkreis Grafschaft Bentheim an der Grenze zu den Niederlanden.

Fester Partner der Glasindustrie

Der Standort Nordhorn ist Kompetenzzentrum für Stretchhauben. Seit über 30 Jahren produziert er als zuverlässiger Partner Schrumpfschlauch für die anspruchsvollen Verpackungsaufgaben in der Glasindustrie. Dazu hat der exzellente Service genauso beigetragen wie die ausgereiften Produktionstechnologien. Ebenso nehmen die hochwertigen Hygienefolien einen festen Platz in der Weiterverarbeitung bei Windeln für Babycare und Inkontinenz sowie in der Damenhygiene ein.

Die Nachhaltigkeit der Produktion in dem Standort Nordhorn wird durch den Einsatz effektiver Regenerieranlagen gewährleistet.

Kernprodukte

Hygiene und Medical

  • bedruckte und unbedruckte Folien für Windeln
  • Folien für Verschlusssysteme

Industrieverpackungen

  • Stretchhauben
  • Schwerschrumpffolien
  • Trennschichtfolien

Kernanwendungen

  • Transport- und Produktschutz vor allem nicht kommissionierter Waren auf Paletten 
  • Folien für Hygieneprodukte

         

Ansprechpartner

RKW SE
Zweigniederlassung Nordhorn
Euregiostr. 1
48527 Nordhorn / Deutschland

Tel: +49-(0)5921-872-0
Fax: +49-(0)5921-872-278